Schmieriger Lachs Gärtrud die Finstere

 
Brauerei Ganz Private Brauerei Schmieriger Lachs Schmieriger Lachs Gärtrud die Finstere Bierbilder einsenden
BrauortSuhlendorf Note
RegionNiedersachsen
9,63

(1 Tests)
Sorteunbekannt
Alkoholgehalt5,2% Vol.
 
Einzelbewertungen
Notendurchschnitt
Einen Testbericht zu Schmieriger Lachs Gärtrud die Finstere schreiben



Einzelbewertungen




Online-Tests

Jevers Zeuge meint: Diesen Test melden (Funktion im Probebetrieb) Nach oben

# 2200
ersma: gabs am kiekeberg bem nordbrauer-tag 09. selten einen so merkwürdigen brauereinamen gehört. und der kalauer-sortenname ist auch nicht schlecht. nirgendwo sind nähere angaben zum bier oder der brauerei zu finden. zum vollen hunderter also wieder was besonderes, wenn auch nicht außergewöhnliches, wie der nachfolgende test zeigt:
dunkel bernsteinfarben, recht klar. mittelviel schaum von durchschnittlicher lebensdauer.
der geruch ist malzig, süßlich, blumig.
der antrunk ist hopfig. die herbe entwickelt sich zur mitte, dort ist sie recht intensiv und dominant, bleibt trotz der bitterkeit aber angenehm blumig. zum abgang kommt malz hinzu und mildert das ganze ein wenig. der hopfen behält aber auch hier die oberhand.
fazit: kurioser name für ein bier, das wie ein pils daherkommt, aber aufgrund der farbe ja keins sein kann. das ganze bleibt also recht ominös, ist aber trinkbar. etwas mehr malz hätte allerdings nicht geschadet.

Biertest vom 2.5.2009, Gebinde: Fass Noten: 12,11,9,9,-,9 - 9,63




Schmieriger Lachs Gärtrud die Finstere

Notendurchschnitt
Aussehen des Bieres 12,00
Aroma 11,00
Süffigkeit
Dieses Bier jetzt testen!
Nachgeschmack 9,00
Aussehen der Flasche nicht getestet
Subj. Gesamteindruck 9,00
Total 9,63




www.biertest-online.de